Aktuelle Zeit: Do, 18. Okt 2018 21:56


Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 51 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]

Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: HW2 noch 100 Feiglinge sind übrig!
BeitragVerfasst: So, 21. Mär 2010 22:12 

Registriert: So, 07. Mär 2010 15:15
Beiträge: 5
Wer hätte das gedacht. Da fängt man nach langer Zeit mal wieder an und schaut in eine HW2 Runde rein. Und was muss man feststellen? Außer der dramatisch gesunkenen Spielerzahl hat sich nichts geändert. Die vermeitlich "großen" und spielstarken Orden schließen untereinander NAP's BND's usw.

Leidtragende dieser feigen Vereinbarungen sind die jenigen und wenigen Neuen, die in das Game gefunden haben. Denn wenn die Großen sich vor lauter "Respekt" (oder doch eher Angst?), nicht untereinander bekriegen, sind ja nur noch die Neulinge als Gegner übrig.

Und was macht man in einem solchen Fall? Na klar man schickt auf jeden Noob erstmal einen Späher, um zu testen, ob er denn überhaupt in den 4 Wochen Spielzeit gelernt hat sich ordentlich zu schützen. Ist das nicht der Fall hat man leichtes Geld gemacht und einen weiteren Neuling aus der Holy-Wars Welt vertrieben. Mission erfüllt meine Herren.

Die wenigen Neuen, die gut aufgepasst haben und vll. sogar das Tutorial gelesen haben, können diese Späher allerdings abwehren. Zum Ärger der starken Spieler, die ja doch gerne so wenig Aufwand und dennnoch so viel Ertrag aus ihren Angriffen hätten. Wer dem einen Strich durch die Rechnung macht, der zieht zweifelsohne den Zorn des Gamers auf sich.

Und was macht so ein zorniger Gamer, der keine Feinde, sondern nur Verbündete und NAP-Partner hat? Na klar, er hebt mal eben mit dem ganzen zuvor erbeuteten Gold eine Armee aus, um dem grade zu ungezogenen und frechen Neuling, der es gewagt hat seine Späher zu deffen, gehörich das Fell über die Ohren zu ziehen.

Und was fällt diesem vorlauten kleinen frechen Noobie ein? Er löscht sich! Ja wo gibts denn sowas? Da muss man doch gleich erstmal ins sowieso schon ausgestorbene Forum gehen und die Admins mit der immer wieder aufkommenden Diskussion über die Spielerlöschung nerven.

Aber die Fragen:

Warum löscht sich so ein Spieler?

oder

Warum gibt es kaum Neulinge?

oder

Warum hören auch alte Spieler langsam auf zu spielen?

diese Fragen stellt sich keiner.

Ich finde es wird langsam mal Zeit, dass die Holy-Wars2 Welt ihre Spielweise nochmal überdenkt. Grade jetzt wo nur noch 100 Gamer da sind, sollte es doch machbar sein, was an der Einstellung der Spieler zu ändern.

Denn wenn die sich nicht ändert, dann ist Holy-Wars2 nicht mehr zu retten und es wird auch kein ehemaliger Holy-Wars2 Spieler mehr Holy-Wars3 nach krähen.

Gruß
Mr.X

Edit

Um dem ganzen nochmal etwas die Schärfte zu nehmen:
Ich spreche hier keinen einzelnen Orden an und ich will auch niemanden hier persönlich angreifen. Ich möchte lediglich eine Diskussion in Gang bringen.


Nach oben
 OfflineProfil  
 Betreff des Beitrags: Re: HW2 noch 100 Feiglinge sind übrig!
BeitragVerfasst: Mo, 22. Mär 2010 13:51 
Benutzeravatar

Registriert: Mi, 06. Jun 2007 2:58
Beiträge: 100
MrX hat geschrieben:
Ich möchte lediglich eine Diskussion in Gang bringen.


Das ist eigentlich müßig. Diese Diskussionen wurden längst geführt.

Fakt ist, dass dieses Spiel Neulingsfeindlich ist, deswegen geben die meisten nach kurzer Zeit wieder auf und bleiben nicht hier. Um das zu ändern, musst du aber nicht die Spieler ändern, sondern die Regeln. Und zwar grundlegend.

Es gibt auch genügend Änderungsvorschläge, diese Vorschläge sind aber von den Top-Spielern bzw. Kroddn überwiegend nicht gewünscht. Es hat also keinen Sinn, diese Vorschläge dauernd zu wiederholen (wer will, kann ja mal die Suchfunktion benutzen - dürfte alles noch zu finden sein), auch wenn sie nach wie vor Gültigkeit haben.

Ich kann dabei Kroddn sogar verstehen, dass er seine Zeit nicht in ein totes auslaufendes Projekt investieren will, sondern lieber gleich in das Nachfolgeprojekt - der Einfachheit mal HW3 genannt. Ich würde es an seiner Stelle nicht anders machen.

Mir selbst geht es ähnlich, ich könnte mir jetzt den Quellcode herunterladen und HW2 so hinbasteln, wie ich es gerne hätte, ist ja schließlich mittlerweile alles OpenSource. Das hat aber wenig Sinn, wenn die Mehrheit hier diese Änderungen nicht will - ich will keinen eigenen HW2-Clone betreiben. Und ich habe ehrlich gesagt auch keine Lust, hier Zeit und Code einzubringen, der dann im Papierkorb landet, noch habe ich Lust, mich dann anschließend beleidigen zu lassen. Letzteres wiederum ist auch eine Frage der Forenmoderation, die hier viel zu viel stehen lässt. Andere Spielebetreiber greifen da viel rigoroser durch. Solange es für Beleidigungen gerade mal ein "dudu" gibt (wenn überhaupt), wird sich das Diskussionsklima hier nicht wesentlich bessern.
Für mich ist das der Grund, dieses Spiel zu verlassen.


Nach oben
 OfflineProfil  
 Betreff des Beitrags: Re: HW2 noch 100 Feiglinge sind übrig!
BeitragVerfasst: Mo, 22. Mär 2010 21:49 

Registriert: So, 07. Mär 2010 15:15
Beiträge: 5
Es tut mir Leid, wenn du meinen Beitrag als persönliche Beleidigung auffasst. Damit das nicht passiert habe ich extra nochmal einen Absatz drunter gesetzt. Allerdings ist die Überschrift bewusst provokant gewählt.

Ich kann deinen Standpunkt verstehen.
Aber da es scheinbar niemanden gibt, der sich mit den Änderungen befassen will, sollte man versuchen die Probleme anders zu lösen. Innerhalb der Community sollte sowas auch möglich sein.

Wenn jeder Spieler seine Einstellung etwas verändern und etwas Neulings freundlicher spielen würde, dann wäre das vll. auch schon eine große Hilfe.

Und grade weil die Spielerzahl nur so gering ist, sollte es doch möglich sein, dass die paar, die noch übrig sind, sich in der Hinsicht etwas ändern.

Sicher würden es nicht alle machen, aber diejenigen die sich dazu entschließen, könnten sich gegen diese, die trotzdem noch Neulinge vertreiben, verbünden und somit die Einstellung derer ändern.

Es freut mich zwar nicht, was du geschrieben hast und dass du dich angegriffen fühlst, aber immerhin gab es schonmal eine Reaktion. Ich hatte eigentlich nicht damit gerechnet.

Gruß


Nach oben
 OfflineProfil  
 Betreff des Beitrags: Re: HW2 noch 100 Feiglinge sind übrig!
BeitragVerfasst: Di, 23. Mär 2010 13:19 
Benutzeravatar

Registriert: Di, 08. Jan 2008 18:55
Beiträge: 145
@MrX:
Ich vermute mal beim Thema Beleidigungen ist nicht dein Beitrag, sondern das allgemeine Klima hier im Forum und auch im Spiel gemeint. Dein Beitrag ist nicht beleidigend.

Aber ich gebe gerne eine Kostprobe von dem was ich meine.

Heute im IRC:
Zitat:
<HW2_512>ey du Pisser schick dir nun meine Resis , auf das du daran erstickst, wichs dir schön einen drauf ,, mich und mein Gefolge seit ihr nun los !!
... und ja, ich weiss wer es war (game1 sowie RL).


Nach oben
 OfflineProfil  
 Betreff des Beitrags: Re: HW2 noch 100 Feiglinge sind übrig!
BeitragVerfasst: Mi, 24. Mär 2010 0:12 
Benutzeravatar

Registriert: Fr, 07. Dez 2007 23:16
Beiträge: 261
Wohnort: Schleswig
Wieso sollte ich mich ändern wenn es andere auch nicht tun beziehungsweise Ich kann mich nicht ändern weil andere es nicht zulassen die legen immer diesen Kurs ein.

Ich würde gern paar neben mir lassen aber ich kann nicht ich weiß ganz genau das innerhalb einer Woche meine Feinde diese Städte haben also reinige ich meine Sektoren plus Nachbar Sektoren und habe meine Ruhe spart Gold Waffen und Nerven.

Wirtschaftlich gesehen lohnt sich das kaum Neulinge zu atten finde ich wenigsten der Zeit aufwand und meine Truppen sind unterwegs also noch mit Risiko verbunden.

Nur mal am Rande die letzten Runden spiele ich inaktive und mit unklar Namen es ist interessant wie viele Kriegeserklärungen ein inaktive Acc der irgendwo weit weg von was ist bekommt und es nehmt sich auch kein Orden was Waldgeister, BAG oder die Barbaren alle atten inaktive oder Neulinge.

Naja ich könnte über die Waldgeister was erzählen aber ich lass die heute mal in Ruhe ich glaube es ist auch keiner ein stückt besser als die.^^

_________________
Im Frieden tragen die Söhne ihre Väter zu Grabe, im Krieg die Väter ihre Söhne.

Faceboockseite: https://www.facebook.com/groups/HolyWarsII/


Nach oben
 OfflineProfil  
 Betreff des Beitrags: Re: HW2 noch 100 Feiglinge sind übrig!
BeitragVerfasst: Mi, 24. Mär 2010 12:41 
Benutzeravatar

Registriert: Mi, 06. Jun 2007 2:58
Beiträge: 100
MrX hat geschrieben:
Es tut mir Leid, wenn du meinen Beitrag als persönliche Beleidigung auffasst.


Nein, so habe ich das nicht aufgefasst. Ich meinte damit das allgemeine Klima hier im Forum und auch im Game. Anstatt das Spiel zu spielen, wie es ist (es ist nun einmal ein Kriegsspiel), wird hier viel zu oft der Gegner diffamiert und beleidigt. Nachzulesen in diversen unappetitlichen Threads in Botschaft und Versammlungsplatz. Und das leider ohne Konsequenzen. In anderen Spielen wird bei Beleidigungen z.B. konsequent der Account gesperrt. Sowohl im Forum wie im Game. Sowas würde ich mir hier auch wünschen.

Zitat:
Wenn jeder Spieler seine Einstellung etwas verändern und etwas Neulings freundlicher spielen würde, dann wäre das vll. auch schon eine große Hilfe.


Nein. Das klappt so nicht. Die Grundstrategie dieses Spiels basiert darauf, dass man einen Neuling in der Nachbarschaft seines eigentlichen Feindes angreift um von dort aus sofort auf den Feind weiterzuspringen und damit dessen Aufklärung zu umgehen. Deshalb ist jeder Neuling (oder schwach- bzw. inaktive) in der Nachbarschaft eine potentielle Gefahr. Wer also "Neulingsfreundlich" spielt, der hat schon verloren. Leider. Solange dem nicht ein regeltechnischer Riegel vorgeschoben wird, solange wird nur ein Bruchteil der Neulinge das Ablaufen seines Neulingsschutzes überleben und deshalb das Spiel dann meist frustriert wieder verlassen. Früher war das kein so großes Problem (für das Spiel - für die Neulinge schon), da es trotzdem immernoch eine große Zahl von Neuanmeldungen gab, die das kompensieren konnte. Die gibt es mittlerweile nicht mehr. Trotzdem sehe ich den Ansatzpunkt nicht in der stärkeren Werbung (=teuer), sondern in erster Linie in der Änderung der Sprungstadt-Regelung. Sonst ist jegliches in Werbung investiertes Geld zum Fenster herausgeworfen. Dazu käme eine Attraktivierung des Themas durch Einführung eines echten Spielziels (einfach mal nach Endgame suchen).


Nach oben
 OfflineProfil  
 Betreff des Beitrags: Re: HW2 noch 100 Feiglinge sind übrig!
BeitragVerfasst: Mi, 24. Mär 2010 15:22 
HW2 Team - Admin
Benutzeravatar

Registriert: Sa, 10. Dez 2005 20:03
Beiträge: 3272
Bechler hat geschrieben:
Nein, so habe ich das nicht aufgefasst. Ich meinte damit das allgemeine Klima hier im Forum und auch im Game. Anstatt das Spiel zu spielen, wie es ist (es ist nun einmal ein Kriegsspiel), wird hier viel zu oft der Gegner diffamiert und beleidigt. Nachzulesen in diversen unappetitlichen Threads in Botschaft und Versammlungsplatz. Und das leider ohne Konsequenzen. In anderen Spielen wird bei Beleidigungen z.B. konsequent der Account gesperrt. Sowohl im Forum wie im Game. Sowas würde ich mir hier auch wünschen.

Und was soll das bringen? Die "schlimmen" Wiederholungstäter melden sich einfach unter andrem Namen erneut an. Diejenigen, für die es ein Ausrutscher war, kann man mit einer Verwarnung meistens auf den richtigen Weg bringen.

Ich für meinen Teil habe in JEDEM Browsergame schlechte Erfahrungen damit gemacht, wenn Übeltäter einfach gesperrt/gelöscht werden - und ich meine damit Games, die ich selbst spiele, nicht die wenigen, die ich administriere.
Erinnert sich noch jemand an "Massenmörder" aus HW1? ;-)

_________________
Vote for Holy Wars 2!
http://www.holy-wars2.de/vote.php


Nach oben
 OfflineProfil  
 Betreff des Beitrags: Re: HW2 noch 100 Feiglinge sind übrig!
BeitragVerfasst: Mi, 24. Mär 2010 16:26 
Benutzeravatar

Registriert: Mi, 06. Jun 2007 2:58
Beiträge: 100
kroddn hat geschrieben:
Und was soll das bringen? Die "schlimmen" Wiederholungstäter melden sich einfach unter andrem Namen erneut an. Diejenigen, für die es ein Ausrutscher war, kann man mit einer Verwarnung meistens auf den richtigen Weg bringen.


Diejenigen, die dieses Spiel wirklich spielen wollen, dürfte es schon abschrecken, wenn sie noch einmal von vorne anfangen müssten. Vor allem aber kann sich sowas dann (z.B. hier im Forum) nicht aufschaukeln, in dem die Beleidigung des einen mit der Beleidigung des anderen beantwortet wird usw.
Wenn ich mich nicht täusche, dann bringt dieses Forum hier bestimmte Sanktionsstufen von der Verwarnung bis zur Schreibsperre bereits mit.

Zitat:
Ich für meinen Teil habe in JEDEM Browsergame schlechte Erfahrungen damit gemacht, wenn Übeltäter einfach gesperrt/gelöscht werden


Nun, ich habe die gegenteilige Erfahrung gemacht, dass sich die Jungs und Mädels sehr genau überlegt haben, was sie schreiben, nachdem sich der Multihunter bei ihnen gemeldet hatte. Da kam dann auch immer eine artige Entschuldigung - weil sie sonst nicht wieder freigeschaltet worden wären und danach kam nie wieder eine böse Mail von demjenigen. Angegriffen haben sie einen natürlich um so heftiger (;-)), aber das ist auch völlig korrekt, das ist schließlich der Sinn des Spiels.


Nach oben
 OfflineProfil  
 Betreff des Beitrags: Re: HW2 noch 100 Feiglinge sind übrig!
BeitragVerfasst: Mi, 24. Mär 2010 18:45 

Registriert: Di, 13. Dez 2005 14:42
Beiträge: 1232
Wohnort: nähe Remscheid
moral würde das ganze thema erledigen. dazu ein paar punkteveränderungen, wieviel punkte truppen und wieviel punkte gebäude bringen. womöglich extrem leicht umzusetzen. aber das wurde ja auch schon lang vorgeschlagen...

_________________
Paedda aka Ali aus Bali aka Chuck Norris

Mehr Spieler braucht das Land...


Nach oben
 OfflineProfil  
 Betreff des Beitrags: Re: HW2 noch 100 Feiglinge sind übrig!
BeitragVerfasst: Do, 25. Mär 2010 20:20 

Registriert: So, 07. Mär 2010 15:15
Beiträge: 5
Bechler hat geschrieben:
Nein. Das klappt so nicht. Die Grundstrategie dieses Spiels basiert darauf, dass man einen Neuling in der Nachbarschaft seines eigentlichen Feindes angreift um von dort aus sofort auf den Feind weiterzuspringen und damit dessen Aufklärung zu umgehen. Deshalb ist jeder Neuling (oder schwach- bzw. inaktive) in der Nachbarschaft eine potentielle Gefahr. Wer also "Neulingsfreundlich" spielt, der hat schon verloren.


Mach deine Schwächen einfach zu deinen Stärken. Nehm den Noobie ohne Orden neben dir in deinen Orden auf. Du siehst in einem Orden als Ordensleiter, ob er Angriffe auf dem Aufklärer hat, selbst wenn er in diesem moment nicht aktiv ist. Dann kannst du dich auf Angriffe vorbereiten und wenn er dann online ist, bist du bereits für einen Kampfvorbereitet und kannst gemeinsam mit ihm deffen. Sollte er vorher nicht online sein, dann stellst du einen Mann in seine Städte und bekommst sogar die Informationen wie viele Truppen in der Stadt sind.
Der Gegner rechnet nicht damit, dass du so lange vorher informiert wurdest, wenn er einen so schwachen Speieler angreift. Der Überraschungsmoment ist also dann nicht auf seiner, sondern auf deiner Seite.

Das kostet dich etwas Mühe, weil du immer die Aufklärung deines Noobies kontrollieren musst und er mit allen Ordensbrüdern persönliche Bündnisse braucht, damit Verlegungen nicht als Angriffe gewertet werden. Aber dafür kannst du so vll. einen guten Weggefährten gewinnen und HW2 bekommt neue Spieler.

Gruß


Nach oben
 OfflineProfil  
 Betreff des Beitrags: Re: HW2 noch 100 Feiglinge sind übrig!
BeitragVerfasst: Sa, 27. Mär 2010 4:20 
Benutzeravatar

Registriert: Fr, 07. Dez 2007 23:16
Beiträge: 261
Wohnort: Schleswig
Interessante Idee finde ich, dies habe ich noch nicht so gesehen mit ein Hinterhalt, aber der Aufwand ist mir einfach zu hoch, da ist platt machen einfacher und man geht nicht die Gefahr ein, dass der Feind mit eine großen Truppenansammelung kommt, z.B. 20k oder so und ich sehe ja nicht von wenn er angriffen wird, oder wie groß die Truppenansammelung des Feindes ist, oder erst wenn er die Stadt hat wenn ein Späher von mir drin steht ich sehe nicht mal welche Stadt angriffen wird dazu kommt noch der Neuling Voraufklärung besitzen sollte, sonst würde es alles nix bringen und vier Stunden reichen lang nicht aus weil die meisten Feinde Nachts kommen gerade wenn sie länger laufen mussten.

Und jeden dahergelaufen Noob in seinen Orden aufnehmen ist auch nicht wirklich das Wahre, die Sicherheitslücken die entstehen dann entstehen würden, sind einfach zu groß, dann kann ich gleich im offen Forum meine Angriffe plus Truppenzahl hineinschreiben und der Ruf des Ordens würde Schaden nehmen, wegen eines Massenordens und leichte Beute sein.

Ich brauche Weggefährten die mit mir Schritt halten können und nicht welche die ich hinter mir herschlappen muss, denn sonst geht aus meinem ACC die ganze Beweglichkeit raus und das könnte Nachteile im Krieg bedeuten.

Ein Neuling kann sich nur einer Plättung von mir entziehen, wenn er gerne mit Leuten redet und wenn er aktiv mitspielt, sowie das Spiel lernen möchte, alle anderen sind mir egal.

Ich weiß ich bin nicht wirklich Neuling freundlich und Moral habe ich lange keine mehr und verbünden kann man sich gern gegen mich, denn die WG, BAG, KDK, etc., alle möchten mich gern am Arsch bekommen, jedoch wirklich geschafft hat es bis jetzt keiner ^^

Ich fand die Idee von Blecher gut, von welcher man eine neu übernommen Stadt, innerhalb der ersten 24 Stunden, die Truppen nicht mehr verlegen kann bzw. nicht mehr angreifen kann, denn so würde es etwas entschärft werden, dies nimmt aber auch den Schwung aus dem Spiel heraus.

_________________
Im Frieden tragen die Söhne ihre Väter zu Grabe, im Krieg die Väter ihre Söhne.

Faceboockseite: https://www.facebook.com/groups/HolyWarsII/


Zuletzt geändert von Malte am Sa, 27. Mär 2010 16:49, insgesamt 5-mal geändert.

Nach oben
 OfflineProfil  
 Betreff des Beitrags: Re: HW2 noch 100 Feiglinge sind übrig!
BeitragVerfasst: So, 28. Mär 2010 7:46 

Registriert: Mi, 03. Mär 2010 20:26
Beiträge: 19
Vielleicht was Einfaches ;)

Was wäre denn, wenn ein Spieler der im Schutz ist........trotzdem eine Meldung bekommt, wenn jemand "versucht" hat ihm den Krieg zu erklären. Der eine bekommt die Meldung.......bla bla.... Noch Neulingsschutz.....der Andere dann eben....Spieler **** hat versucht Euch den Krieg zu erklären, aber euer Neulingsschutz läuft erst zum ***** aus..... Denkt an eure Verteidigung und Waffen. Setzt Euch mit euren Nachbarn in Verbindung.......

Wird vielleicht nicht überall fruchten, aber vielleicht fragt der ein oder andere dann mal nach........

Ist der Gamer schon in einem Orden, so sollte auch ein "versuchter Angriff" als Post zum OL gehen....

Würde strategisch bestimmt interessant werden.


Nach oben
 OfflineProfil  
 Betreff des Beitrags: Re: HW2 noch 100 Feiglinge sind übrig!
BeitragVerfasst: So, 28. Mär 2010 10:22 
Benutzeravatar

Registriert: Fr, 07. Dez 2007 23:16
Beiträge: 261
Wohnort: Schleswig
Man muss keine Kriegeserklärung schicken um zu gucken ob der Spieler noch im Noob ist es reicht vollkommen aus Truppen auf dem Modus Verlegen zu schicken es ist auch egal auf welche Seite du spielst.

_________________
Im Frieden tragen die Söhne ihre Väter zu Grabe, im Krieg die Väter ihre Söhne.

Faceboockseite: https://www.facebook.com/groups/HolyWarsII/


Nach oben
 OfflineProfil  
 Betreff des Beitrags: Re: HW2 noch 100 Feiglinge sind übrig!
BeitragVerfasst: So, 28. Mär 2010 10:36 
Benutzeravatar

Registriert: Di, 08. Jan 2008 18:55
Beiträge: 145
Um das Sprungstadtproblem einzudämmen sehe ich leider auch nur die Möglichkeit, Angriffe aus eroberten Städten erst nach 24h zuzulassen. Auch wenn ich kein Fan davon bin, ist es wohl die einzige Möglichkeit. Nur so stellen Neulinge in der Nachbarschaft keine Gefahr mehr dar, weil dann die sogenannten Sprungstädte mit Kampfsiedlungen gleichgestellt sind.

Als Ergänzung könnte man auch nur eine persönliche KE alle 24h zulassen (was Ordenskriege natürlich nicht berührt).

Und um dem ganzen noch die Krone aufzusetzen, könnte man das Brandschatzen nur noch ab einer Einwohnerzahl unter 1000 EW zulassen. Alles andere ist automatisch nur ein Plündern, auch wenn der Befehl Brandschatzen lautet.

Das alles ist aber kalter Kaffee und wurde bereits des öfteren diskutiert.


Nach oben
 OfflineProfil  
 Betreff des Beitrags: Re: HW2 noch 100 Feiglinge sind übrig!
BeitragVerfasst: So, 28. Mär 2010 11:13 
Benutzeravatar

Registriert: Fr, 07. Dez 2007 23:16
Beiträge: 261
Wohnort: Schleswig
Alle 24 Stunden eine Kriegeserklärung zuschicken zudürfen ist auch nicht das Wahre, wenn ich mal annehme mein Truppen laufen 8 stunden durchschnittlich in den selben Sektor sind es für Hin und zurück 16 stunden die meine Truppen unter Weges sind die restlichen 8 – 10 Stunden brauch man um seine Truppen zusammeln und sich neu drauf vorzubereiten auf ein neuen Feind oder bis es wieder Nachts ist bzw. eine gewünschte Uhrzeit.

Dann plünderst du zuerst die Stadt, dass sie somit unter 1000 Einwohner hat, dann kommt ein kleiner Trupp der Brande. Wirklich was bringen würde diese Regel nicht, finde ich.

_________________
Im Frieden tragen die Söhne ihre Väter zu Grabe, im Krieg die Väter ihre Söhne.

Faceboockseite: https://www.facebook.com/groups/HolyWarsII/


Nach oben
 OfflineProfil  
 Betreff des Beitrags: Re: HW2 noch 100 Feiglinge sind übrig!
BeitragVerfasst: So, 28. Mär 2010 11:22 
Benutzeravatar

Registriert: Di, 08. Jan 2008 18:55
Beiträge: 145
Malte hat geschrieben:
Dann plünderst du zuerst die Stadt, dass sie somit unter 1000 Einwohner hat, dann kommt ein kleiner Trupp der Brande. Wirklich was bringen würde diese Regel nicht, finde ich.

Doch, bei großen Städten muss man drei oder vier mal plündern, bevor man branden kann. Wenn man das in einem Zug machen will, muss man die Truppen autteilen, was das deffen erleichtert bzw. kann der Verteidiger dann die erste Welle einfach reinlaufen lassen und defft nur die folgenden. Natürlich kann man dann mit etwas Geschick die Städte trotzdem in einem Aufwasch wegbranden, aber es wird erheblich schwieriger.


Nach oben
 OfflineProfil  
 Betreff des Beitrags: Re: HW2 noch 100 Feiglinge sind übrig!
BeitragVerfasst: So, 28. Mär 2010 11:40 
Benutzeravatar

Registriert: Fr, 07. Dez 2007 23:16
Beiträge: 261
Wohnort: Schleswig
Und wenn dein Feind mit 20k kommt also ein große Armee dann müsste er doch nur ein mal laufen um zu plünderen ? oder nicht

_________________
Im Frieden tragen die Söhne ihre Väter zu Grabe, im Krieg die Väter ihre Söhne.

Faceboockseite: https://www.facebook.com/groups/HolyWarsII/


Nach oben
 OfflineProfil  
 Betreff des Beitrags: Re: HW2 noch 100 Feiglinge sind übrig!
BeitragVerfasst: So, 28. Mär 2010 11:50 
Benutzeravatar

Registriert: Di, 08. Jan 2008 18:55
Beiträge: 145
Malte hat geschrieben:
Und wenn dein Feind mit 20k kommt also ein große Armee dann müsste er doch nur ein mal laufen um zu plünderen ? oder nicht

Nein, das wäre abhängig von der Einwohnerzahl der Stadt. Bei einer Stadt mit 8.600 EW müsste er fünf Wellen schicken.

1. Welle Plündern --> auf 4.300 EW runter
2. Welle Plündern --> auf 2.150 EW runter
3. Welle Plündern --> auf 1.075 EW runter
4. Welle Plündern --> auf 538 EW runter
5. Welle Brandschatzen

Einen 20k Angriff wird man aber auch so kaum deffen können. Trotzdem muss man die Truppen entsprechend aufteilen, da ja auch die EW etwas mitdeffen. Also könnte man die erste Welle zum Beispiel einfach durchlaufen lassen und die restlichen deffen.


Nach oben
 OfflineProfil  
 Betreff des Beitrags: Re: HW2 noch 100 Feiglinge sind übrig!
BeitragVerfasst: So, 28. Mär 2010 17:35 
Benutzeravatar

Registriert: Fr, 07. Dez 2007 23:16
Beiträge: 261
Wohnort: Schleswig
Ob das Neulinge Schutz bezweifele ich mal hier an das Schutz eher die ältern Spieler vor der Plättung und die wiesen schon wie sie sich helfen können.

Neu Spieler sind doch schon froh wenn sie schon über der 1k Einwohner kommen dürfen spätestens dann sind sie weg von der Karte.
Ich hab noch kein Neuling mit einer großen Stadt oder so gesehen oky ausnahmen gibst bestimmt oder auch aber in der Regel eher nicht.

Habe ich vergessen. @ Kroddn: jawohl wie sie Befehlen mein Deutschlehrer.

_________________
Im Frieden tragen die Söhne ihre Väter zu Grabe, im Krieg die Väter ihre Söhne.

Faceboockseite: https://www.facebook.com/groups/HolyWarsII/


Nach oben
 OfflineProfil  
 Betreff des Beitrags: Re: HW2 noch 100 Feiglinge sind übrig!
BeitragVerfasst: So, 28. Mär 2010 17:46 
Benutzeravatar

Registriert: Di, 08. Jan 2008 18:55
Beiträge: 145
Du kannst soviel Zweifeln wie die willst, Malte. Über eine Sache gibt es keine Zweifel. Ändert sich nichts, wird auch nichts besser. Und dieser Vorschlag war auch nur als Ergänzung für die 24h Angriffssperre gedacht. Also nicht immer alles so zerpflücken bitte!


Nach oben
 OfflineProfil  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 51 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
GuildWarsAlliance Style by Daniel St. Jules of Gamexe.net
Guild Wars™ is a trademark of NCsoft Corporation. All rights reserved.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de