Aktuelle Zeit: Do, 15. Nov 2018 22:56

Forumsregeln


Die Forumsregeln lesen



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]

Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Kriegserklärung von BaG an die Master of Chaos
BeitragVerfasst: Do, 29. Okt 2009 20:38 

Registriert: Sa, 31. Dez 2005 15:48
Beiträge: 696
Wohnort: Krefeld
Höret! Höret! Höret!, rief der germanische Bote. Der Bund alter Germanen ist wieder da. .

Die Meldung noch nicht ganz ausgesprochen, machte sich der Bote auf den Weg zur nächsten Stadt, doch da kam die Meldung bereits vor dem Boten an (was entweder für einen gut funktionierenden „Buschfunk“ oder einen langsamen Boten spricht….).

Hurensohn brüllte ihm das wütende Volk in Alamut entgegen. Ein Krieger wurde gerade auf dem Marktplatz an den Pranger gestellt und mit Steinen beworfen, andere waren in Raufereien verwickelt und ein paar versuchten vergebens einem Heer von Reitern hinterherzurennen, die vor wenigen Augenblicken für Verwüstung und Brutalität sorgten. Als der Bote an einem Wirtshaus vorbei ging sah er ein Freudenmädchen welches sich bereitwillig den Kriegern am hellen Tage zur Verfügung stellte. Ihnen allen trief bereits der Sabber aus dem Mundwinkel während sie gierig dabei zusahen, wie sie es gerade einem anderen aus ihren Reihen besorgte.

Doch dann drehten sie sich zum Boten um. Verwundert obgleich dessen Ankunft.

Wir wissen bescheid, dass der Bund alter Germanen wieder sein Unwesen treibt, Du Hurensohn! rief ihm ein wütend und ungepflegt aussehender Krieger entgegen. Seine Kutte, aus dunklem Rindsleder war halb verrottet und mit Löchern von oben bis unten. Das Schwert, wenn man es noch so nennen konnte, war rostbraun und an einigen Stellen begann es zu bröckeln. Er trat näher und gesellte sich neben sein Pferd, welches von der Größe eher an ein zahmes Pony von einem Jahrmarkt erinnerte.

Mit einem süffisanten Lächeln (immerhin hat er in der harten Schule des BaG den Nahkampf erlernt…) begrüßte der Bote diesen Krieger und fragte nach seinem Namen. Als er diesen nannte, wich das Lächeln des Boten. An dessen Stelle trat jetzt ein breites Grinsen welches seinen rotbraunen Bart in die Breite zog. Assassin also. Oder auch Kara Murat. Euch kennen wir ja nur zu gut. Wen wagt ihr einen Hurensohn zu nennen? sprach der Bote und legte eine Hand an das Heft seines Schwertes. Am besten kämpfen wir noch hier und jetzt aus, ob ihr mich oder meine Herren einen Hurensohn nennt oder nicht!.

Doch Assassin wurden die Knie weich. Sein Junker trat vor und stellte sich, mit angsterfülltem Gesicht aber dennoch entschlossen neben seinen Herrn.

Ihr und Euer Gefolgsmann Pontius Pilatus seid die Hurensöhne! brüllte Assassin und machte kehrt in das Wirtshaus. Die Türe fiel ins Schloss und verriegelt wurde sie von innen.

Der Bote dachte über die Worte nach und konnte sich sein lautes Lachen nicht verkneifen. Nicht nur, dass er mit seiner Vermutung über Pontius Pilatus gänzlich daneben lag, nein, er hat sich nun auch noch den Zorn der Germanen gesichert. Der Bote schickte ein Stoßgebet gen Himmel und machte sich auf seinen Heimweg in den Norden.

Nach seiner Rückkehr wurde folgende Botschaft von den Germanen in die ganze Welt geschickt.


Zitat:
Höret ! Höret ! Höret !

Dem Streuner und Räuber bekannt unter dem Namen Assassin, wird hiermit kundgetan dass er sich den Zorn des Bund alter Germanen
zugezogen hat.

Assassin wird hiermit in die Chroniken aufgenommen als Staatsfeind im Territorium des Bund alter Germanen.

Assassin wird erst durch Gevatter Tod ein ruhigeres Leben führen können.

Gezeichnet:
Kaiser, Könige, Herzöge und Fürsten des Bund alter Germanen


Zitat:
Absender SERVER
Datum 29.10.09 15:28
Titel Kriegserklärung an Masters of Chaos
Aktion Spieler zum Adressbuch hinzufügen.
Ihr habt dem Orden Masters of Chaos den Krieg erklärt. Möge der Bessere gewinnen.

_________________
Das Schicksal liegt nicht in der Hand des Zufalls; es liegt in deiner Hand: du sollst nicht darauf warten, du sollst es bezwingen.

William Jennings Bryan (1860-1925), amerik. Politiker


Nach oben
 OfflineProfil  
 Betreff des Beitrags: Re: Kriegserklärung von BaG an die Master of Chaos
BeitragVerfasst: Sa, 31. Okt 2009 0:23 

Registriert: Sa, 31. Dez 2005 15:48
Beiträge: 696
Wohnort: Krefeld
Ein eisiger Wind zog durch die unbeheizten Ratshallen des germanischen Bundes. Die Nachricht über den Krieg verbreitete sich schneller als jeder Brand auf den Dächern eines Bauernhauses, doch immernoch langsamer als eine andere Meldung. Die Meldung derer, die desertierten und ihrem feigen Herr den Dienst an der Waffe versagen. Der eine, indem sich der Herrscher Exil erbettelte und sich im Urlaub befände, der andere, indem er vorgibt, den Orden zu verlassen.

Sofort sandten die mächtigen Germanen neue Boten in heilige Gefilde, welche die Nachricht übermitteln sollten, dass Kriegs- und Fahnenflüchtige nicht einfach mit dem Leben davon kommen. Dies ist sogar ein weitere Grund für uns, den Krieg noch unerbitterlicher fortzusetzen. Jeder, der den Banner seines Ordens und Herrn verleumdet soll durch Gevatter Tod Gerechtigkeit widerfahren.

_________________
Das Schicksal liegt nicht in der Hand des Zufalls; es liegt in deiner Hand: du sollst nicht darauf warten, du sollst es bezwingen.

William Jennings Bryan (1860-1925), amerik. Politiker


Nach oben
 OfflineProfil  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
GuildWarsAlliance Style by Daniel St. Jules of Gamexe.net
Guild Wars™ is a trademark of NCsoft Corporation. All rights reserved.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de