Aktuelle Zeit: Di, 23. Okt 2018 6:00


Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 23 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]

Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Einsteigerguide
BeitragVerfasst: Mo, 23. Apr 2007 19:42 
Benutzeravatar

Registriert: Di, 13. Dez 2005 16:45
Beiträge: 150
So ... ich hab mich mal eben hingesetzt undeinen kleinen einsteigerguide fuer angehende Herrscher Entwickelt. Das teil ist in seiner Rohform, und wenn ihr Verbesserungen habt, dann immer her damit.

Wenn kroddn diesen Text zu Spieldienlichen Zwecken verwenden kann, dann hat er hier meine ausdrückliche erlaubniss.

------------------------------------------------------------------


Einsteigerguide für den neuen Herrscher

Niemals ist ein Start einfach. Überall wird man auf die Probe gestellt, so auch und vielleicht sogar ganz besonders in diesem Spiel. Dieser kleine Guide soll neuen den Einstieg in Holy-Wars 2 erleichtern und versuchen ihm einige Hürden zu nehmen.

Allen Spielern wünsche ich egal wie die Zukunft im Spiel sich entwickelt ein erfolgreiches und spaßbringendes Spiel. Und das werdet ihr haben, wenn ihr die nötige Ausdauer mitbringt.

Aber nun zum Guide:

Günstig wäre es wen ihr, besonders in der frühen Startphase des Spiels, euch ca. 1-2 Stunden Zeit nehmen könnt, da die Forschungen sehr schnell entwickelt sind und ein weiteres Eingreifen erfordern.

Nachdem eure Startstadt platziert worden ist geht als erstes hin und stellt in der Forschung Ackerbau an.

In den 20 Minuten die diese Forschung benötigt, schaut ihr am besten schon mal nach geeigneten Siedlungspositionen für eure nächsten 2 Siedlungen.

Zu beachten ist hierbei das sie ein ausgewogenes Verhältnis an Wald, Berg und Wiesenfelden haben. Auf der südlichen Kartenhälfte evtl. etwas mehr Wiesenfelder, da der Stein dort durch Lehmgruben und nicht, wie in der nördlichen Hälfte, durch Bergbau gefördert wird.

Nebenbei muss noch auf Sonderressourcen geachtet werden. Grundsätzlich kann man hier sagen: Je mehr desto besser! Diese Felder wirken sich im späteren Verlauf des Spiels positiv auf die Stadtentwicklung und Kasse aus.

Ich persönlich beachte dabei die maximale Größe, die die Stadt zukünftig erreichen kann und bevorzuge bei kleineren Städten Gold-Ressourcen und bei größeren Städten halt mehr Attraktivitäts-Ressourcen.

Nachdem man nun den Ackerbau erforscht hat, schickt man im Rathaus 2 Siedlertrupps a 50 Siedlern zu seinen vorher ausgesuchten Koordinaten los.

Nun sollte man sich wieder in die Rubrik Forschung begeben und stellt wahlweise Holzabbau oder Lehmgewinnung/Steinabbau (Je nach Positionierung der Städte) an.

Hat man diese Beiden Forschungszweige erforscht, kann man seine ersten Sägewerke und Steinmetzen/Lehmbrennereien erbauen.

Dabei sollte unbedingt darauf geachtet werden, nicht zu viele Gebäude zu bauen, da man sich hier, bedingt durch die begrenzten Startmittel, sehr schnell verkalkulieren kann.
Also sollten uns vorerst 2 Holzfäller und 1 Sägewerk reichen, 4 Holzfäller und 2 Sägewerke gehen auch noch, aber vor mehr würde ich abraten, man brauch gerade am Anfang des Spiels noch nicht so viel Ressourcen, umso mehr aber an Gold.
Selbiges gilt für die Steingewinnung: 2 kleine Steinbrücke und 1 kleiner Steinbruch reichen völlig.

Bei den Spielern, die in der südlichen hälfte starten, gilt hier 8 kleine Lehmgruben für eine kleine Lehmbrennerei. Leider sind Spieler in der südlichen Hälfte hier geringfügig benachteiligt, da 8 kleine Lehmgruben 8 Gold pro Tick im Gegensatz zu 2 kleinen Steinbrüchen 2 Gold pro tick kosten. Dafür wird aber auch ein wenig mehr produziert.

Nun hat man die Forschungspunkte, die einem Anfangs zur Verfügung stehen eigentlich verbraucht und erstmal etwas Zeit für andere Dinge.

Als nächstes sollte auf die Forschung „Schulbildung“ gespart werden, die einem die gewonnenen Forschungspunkte erhöht. Im Anschluss daran dann die ersten Attraktivitätsgebäude, da diese das Einwohnerwachstum in den Städten erhöht.
Die nächste Zeit solltet ihr kontinuierlich darauf hin arbeiten, euer Ressourcen- und Einwohnerwachstum zu verbessern. Die Entscheidung welche Wege ihr da einschlagt liegt bei euch und eurem Spielstil. Der militärische Part kann erstmal noch etwas warten, da ihr noch im Neulingsschutz seid. Dennoch rate ich euch, schon einmal die Eisen und Holzproduktion anzukurbeln, da diese für die Produktion von Waffen benötigt werden.
Ein oder zwei Läger pro Stadt werden auch benötigt um produzierte Waffen später zu Lagern.

Solange ihr im Neulingsschutz seid, kann euch von außen noch nichts passieren, dennoch ist es von großer Wichtigkeit sich frühzeitig auf ein verlassen des Neulingsschutzes vorzubereiten. Diese Vorbereitung ist zum einen der militärische Part aber auch und dies wird von vielen unterschätzt, der diplomatische Part.

Macht euch vertraut mit eurer Umgebung: Wie viele Spieler haben ihre Städte in eurem und dem angrenzenden Sektor, wie viele davon sind in der anderen Religion, wie entwickeln sich ihre Städte und ihr Punktestand. Grundsätzlich gilt: Je näher ein anderer Spieler, desto größer die Gefahr die von ihm ausgeht.

Sprecht eure Nachbarn an: Ein freundlicher Ton kann wunder wirken. Schließt Vereinbahrungen zur Verteidigung und Bündnisse, macht auf euch Aufmerksam, zeigt euren Nachbarn dass ihr Aktiv spielt. Dies ist ein ganz wichtiger Teil, der euch später vor Überraschungen oder sogar der vollständigen Vernichtung bewahren kann. Und das positive daran… Es kostet nichts. Das einzige was es kostet, ist ein wenig Schreibkram und Freundlichkeit.

Je nachdem wie euer späterer Spielstil sein wird, ob offensiv oder defensiv, handelt mit den Nachbarn der anderen Religion Nichtangriffspakte aus wenn sie es denn zulassen. Wenn nicht, wisst ihr schon auf welchen Gegner ihr euch vorbereiten müsst und könnt eure Verbündeten vorzeitig informieren. Wenn ihr friedlich spielen wollt, bietet euren potentiellen Feinden Handelsverträge an. Selten nur würde ein potentieller Feind die Möglichkeit außer Acht lassen günstig an Eisen oder Waffenlieferungen zu kommen. Erwägt die Möglichkeit euch einem Orden anzuschließen, auch das kann eure Position stärken, denn auch hier macht bekannter weise die Gemeinschaft stark. Kommunikation ist das A und O in diesem Spiel.

Egal wie ihr Spielt, ob ihr euren Neulingsschutz bis zum letzten Tag auskostet oder ob ihr ihn vorzeitig verlassen wollt, seid gewappnet, Holy-Wars 2 ist vorwiegend ein Kriegsspiel. Und es wird Krieg geben, ob ihr wollt oder nicht. Also geht nicht unvorbereitet auf das Schlachtfeld. Es gibt Leute die warten nur darauf, das ihr aus dem Neulingsschutz geht um euch zu überfallen. Durch Krieg verdient man Geld und Rohstoffe genauso gut, meist sogar noch besser, als durch normale Produktion. Sorgt dafür, dass ihr ausreichend Waffen in den Lägern habt. Achtet darauf, eine Grundverteidigung in euren Städten zu Stationieren. Mindestens solltet ihr pro Stadt 10 Soldaten stehen haben. Ja, sie kosten Gold, aber wenn ihr es nicht habt, wird es euch früher oder Später die ganze Stadt kosten und das ist erheblich mehr Gold. Sorgt dafür, ausreichend Kasernen in den Städten zu haben. Dies ist sogar noch wichtiger als die Truppen. Eine kleine Kaserne kostet zwar 3 Gold mit denen man 15 Soldaten der Stufe 1 versorgen könnte, gibt euch aber die Möglichkeit innerhalb von 2 Stunden 50 Soldaten auszubilden falls ihr Angegriffen werdet. Also gilt grundsätzlich je mehr Kasernen desto besser.
Baut eure Aufklärung aus: Ihr werdet um jede Stunde ja sogar Minute dankbar sein, die ihr ein anrückendes Heer früher seht. Aussichtstürme sollten vor dem verlassen des Neulingsschutzes erforscht und gebaut sein um eure Aufklärung auf 8 Stunden zu erhöhen.

Kommt es dann zu Kampfhandlungen, so geht ihr, selbst wenn der Gegner besser ist, nicht wehrlos unter. Habt ihr die Möglichkeit eure Stadt zu verteidigen, so macht das. Ist der Gegner zu Stark, sprecht mit euren Verbündeten ob sie euch Verstärkungen rechtzeitig schicken können. Bring es alles nichts, dann analysiert den Angriff. Anhand dessen, in welchen Abständen und Größen die Truppen kommen, kann man oft die Strategie des Gegners erkennen.

Oft werden Angriffe so geplant das ein Mann als Aufklärer ca. 2-3 Minuten vor dem Haupttrupp vorne weg läuft, dann kommt die Hauptarmee, die nur Plündert, anschließend noch ein kleiner Trupp zur Übernahme der Stadt. Besonders gilt das in den Anfangsphasen des Spiels.

Bietet sich euch die Möglichkeit, so täuscht den Gegner, Habt ihr genug Truppen zur Verteidigung, dann muss euer Gegner dies nicht unbedingt wissen, zieht alle eure Truppen bis auf eine kleine Standardverteidigung kurz vor dem Eintreffen des Aufklärers aus der Stadt, so dass er eure wahre Stärke nicht erkennt. Richtet es so ein, dass eure Armee zwischen dem Eintreffen des Aufklärers und der Hauptarmee wieder in eurer Stadt ankommt und der Gegner wird sein Blaues wunder erleben. Danach bleibt euch wenn ihr noch genug Truppen habt sogar die Möglichkeit einen Gegenangriffs offen.

Nützt es alles nichts und eure Truppen sind hilflos unterlegen, dann zieht, kurz vor eintreffen des Aufklärers alle eure Truppen aus der Stadt heraus und wartet die Aufklärungsberichte ab. Wenn die Hauptarmee des Feindes tatsächlich nur plündert, dann lasst eure Truppen nach der Plünderung wieder zurück fallen, da der Trupp der eure Stadt übernimmt wahrscheinlich kleiner ist und diese vermutlich nicht halten kann. So hat der Gegner zwar eure Stadt plündern können und einige eurer Einwohner sind gestorben, aber ihr werdet die Stadt zurück erobern und minimiert so eure Verluste.

Sorgt dafür das ihr eure Waffen mit einem Freund aus euren Lägern in andere Verlegt bevor der Gegner die Stadt erobert. Er macht schon genug gewinn, da braucht man ihn nicht auch noch mit seinen Waffen zu unterstützen.

Hat der Gegner eure Stadt einmal erobert, hindert ihn daran die Stadt abreißen zu können. Dies geht ganz einfach indem ihr diese Stadt immer wieder mit 1 Mann angreift und dabei beachtet das dieser Mann immer in der Aufklärung der Stadt erscheint. Dadurch kann euer Gegner die Stadt nicht Abreißen und ihr gewinnt evtl. die nötige Zeit für einen Gegenschlag um die Stadt zurück zu erobern.

Hilft es alles nichts… steckt nicht den Kopf in den Sand. Noch kein Herrscher ist vom Himmel gefallen, Gebt euch einen Ruck und baut euch wieder neu auf, Die Forschungen, das Geld und die Ressourcen die ihr einmal erwirtschaftet habt, sind nicht verloren und können euch auch nicht genommen werden. Also achtet darauf immer ein wenig in Reserve zu haben (ist schwer manchmal, ich weis). Ein Neuaufbau geht immer schneller als am Start, da man halt nicht auf bestimmte Forschungen warten muss und man ja einige Reserven hat.

Zu guter letzt…

Entwickelt Ehrgeiz. Euer Gegner ist auch nur ein Mensch… Holy-Wars 2 ist zwar ein Spiel um Religionskonflikte dennoch sitzen die Götter nicht persönlich hinter den Rechnern.
Jeder ist schlagbar. Nichts ist befriedigender in diesem Spiel, als jemanden zu besiegen der einen einmal angegriffen und vielleicht sogar vernichtet hat.

Entwickelt Geduld. Niemals klappt es beim ersten Mal alles so wie es sein sollte. Übt und lernt aus euren Fehlern, noch besser… lernt aus den Fehlern eurer Gegner. Gebt nicht sofort auf wenn ihr mal einen Rückschlag erleidet. Holy-Wars 2 verzeiht Rückschläge recht schnell.

Entwickelt Stolz. Nichts geht über das Gefühl sich im späteren Spiel zu beweisen und auch anderen starken Gegnern zu trotzen. Ehe du dich versiehst haben deine früheren Gegner einen Mordsrespekt vor dir und überlegen es sich 3 Mal bevor sie dich angreifen.

Spielt Fair. Denn auch so gewinnt ihr den Respekt euere Freunde und auch eurer Feinde.

Sei kommunikativ. Sprich mit deinen Nachbarn, zeig dich Aktiv, verbünde dich mit Freunden oder anderen Spielern, agiere mit ihnen zusammen, sprecht eure Spielweise auf einander ab. Beteilige dich im Forum, zeige dass du lebst und helfe so Holy-Wars 2 zu neuem Leben, denn glaubt einem alten erfahrenem Spieler,

Es ist es wert.

Vlad Dracul


Eimal Editiert: Ein paar Rechtschreibfehler korrigiert und den Part Fairness hinzugefügt.


Zuletzt geändert von Vlad Draculea am Mo, 23. Apr 2007 20:06, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 OfflineProfil  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo, 23. Apr 2007 20:02 
Benutzeravatar

Registriert: Sa, 10. Dez 2005 22:10
Beiträge: 754
Wohnort: Köln
Sehr gut, auch wenn noch viele Schreibfehler drin sind :P
Finds besonders gut das du auf Kommunikation hingearbeitet hast, und auf benehmen ;)

_________________
Gezeichnet Master of Hell

aka Sacred

Feldherr der Bruderschaft des Grauens


Nach oben
 OfflineProfil  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo, 23. Apr 2007 20:35 
Benutzeravatar

Registriert: Sa, 10. Dez 2005 21:49
Beiträge: 131
Liest sehr gut.

Vor allem wird mal nicht so viel über Wirtschaft und Städteausbau geredet, sondern über Strategie und Kommunikation.

Jetzt muss es nur noch so "platziert" werden, dass es jeder liest.

_________________
Falko
Ordensleiter der Monks of Darkness


Nach oben
 OfflineProfil  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo, 23. Apr 2007 21:44 

Registriert: Di, 13. Dez 2005 14:42
Beiträge: 1232
Wohnort: nähe Remscheid
nur leider viel zu lang, dass sich das n einsteiger mal eben durchlesen würde;)

_________________
Paedda aka Ali aus Bali aka Chuck Norris

Mehr Spieler braucht das Land...


Nach oben
 OfflineProfil  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo, 23. Apr 2007 22:03 
Benutzeravatar

Registriert: Di, 13. Dez 2005 16:45
Beiträge: 150
tut mir leid, dann kann ich denen auch nicht weiter helfen, ich kann keinen strategiekurs in 3 zeilen schreiben.

Aber dann brauch auch keiner mehr rumjammern, wenns mal heiß hergeht.

Vlad


Nach oben
 OfflineProfil  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo, 23. Apr 2007 22:05 
Benutzeravatar

Registriert: Sa, 12. Aug 2006 11:14
Beiträge: 421
Kannst du vll. Überschriften reinfassen ? Würde die Sache ins HW2 Wiki übernehmen wenn Kroddn nix dagegen hätte. Und mit Überschriften könnte man sich den teil bequem raussuchen, den man grade benötigt. Grade für Leute die immer wieder Teile nachschlagen wollen wäre das sinnvoll.

MfG: Ullrich


Nach oben
 OfflineProfil  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo, 23. Apr 2007 22:20 

Registriert: Di, 13. Dez 2005 14:42
Beiträge: 1232
Wohnort: nähe Remscheid
genau sowas meinte ich;)

_________________
Paedda aka Ali aus Bali aka Chuck Norris

Mehr Spieler braucht das Land...


Nach oben
 OfflineProfil  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo, 23. Apr 2007 22:23 
HW2 Team - Admin
Benutzeravatar

Registriert: Sa, 10. Dez 2005 20:03
Beiträge: 3272
Ich finde es toll, wenn sich jemand so viel Mühe macht. Aber in diesem Fall finde ich es schade, dass es ja bereits sowas im Wiki gibt...

Ich gebe zu - ich habs nicht gelesen. War mir zu lang (vielleicht les ich es morgen).

Was ich sagen will: Einsteigerguides werden genau von solchen Leuten NICHT gelesen, die sich über die Vorfälle beschweren. Mit dem besten Guide erreicht man dar garnichts.

Aber gerne darf SirUllrich die Dinge ins HW2-Wiki-Tutorial aufnehmen. Vielleicht direkt auf der ersten seite dem User ne Auswahl überlassen, ob er über die Spielsteuerung Hilfe möchte oder über Inhalt-Basierte Informationen.

_________________
Vote for Holy Wars 2!
http://www.holy-wars2.de/vote.php


Nach oben
 OfflineProfil  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo, 23. Apr 2007 22:28 

Registriert: Sa, 31. Dez 2005 15:48
Beiträge: 696
Wohnort: Krefeld
Paedda hat geschrieben:
nur leider viel zu lang, dass sich das n einsteiger mal eben durchlesen würde;)


und leider viel zu kurz, um konstruktiv zu sein, lieber paedda ;-)

wenn jemand ein spiel wirklich spielen will, liest er sich auch so was durch. wenn nicht, hat er eh nicht den nötigen ehrgeiz, vernünftig HW zu spielen und von daher..

Daumen hoch, lieber Vladdi! ;-)

Sehr gute Sache!


@kroddn: Die Dinge, wie Vlad sie anspricht, werden leider so konkret nicht im Wiki angesprochen...

_________________
Das Schicksal liegt nicht in der Hand des Zufalls; es liegt in deiner Hand: du sollst nicht darauf warten, du sollst es bezwingen.

William Jennings Bryan (1860-1925), amerik. Politiker


Nach oben
 OfflineProfil  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo, 23. Apr 2007 22:57 
Benutzeravatar

Registriert: Fr, 29. Sep 2006 22:30
Beiträge: 63
Wohnort: Hommertshausen
Finds auch super, dass du dir die Zeit genommen hast. Habs mir auch durchgelesen und es gefaellt mir wirklich gut.
:D


Nach oben
 OfflineProfil  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr, 27. Apr 2007 18:27 
Benutzeravatar

Registriert: Fr, 29. Sep 2006 22:30
Beiträge: 63
Wohnort: Hommertshausen
/edit in Form eines neuen Posts:

Wurde der Guide denn nun eingebaut?


Nach oben
 OfflineProfil  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr, 27. Apr 2007 20:38 
Benutzeravatar

Registriert: Sa, 12. Aug 2006 11:14
Beiträge: 421
Noch nicht. Hab im moment keine Zeit dafür. Aber ich werde ihn bei Gelegenheit ins wiki einbaun. wo kroddn ihn noch einbaut ka.


Nach oben
 OfflineProfil  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr, 27. Apr 2007 21:12 
Benutzeravatar

Registriert: Di, 13. Dez 2005 16:45
Beiträge: 150
Es wuerde ja auch vollkommen reichen, wenn man nen Sticky draus machen wuerde.

Vlad


Nach oben
 OfflineProfil  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr, 27. Apr 2007 23:04 
Benutzeravatar

Registriert: Sa, 12. Aug 2006 11:14
Beiträge: 421
Du könntest mir mit ein paar Überschriften und ner Gliederung gewaltig helfen Vlad ;)


Nach oben
 OfflineProfil  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa, 02. Jun 2007 1:13 
Benutzeravatar

Registriert: Sa, 12. Aug 2006 11:14
Beiträge: 421
Naja gut. Der Guide wurde von mir jetzt ins Wiki eingebunden. Vor erst ohne Gliederung. Man findet den Link unter Hauptseite direkt unter dem Link zum FAQ !

Edit: Also ne Gliederung wäre in dem Fall Schwachsinn. Hab mal wichtige Worte und Sätze fett geschrieben und en paar Rechtschreibfehler rausgemacht. Findet ihr das mit den fettdruck so gut oder macht es das ganze eher unübersichtlich als übersichtlich ?


Nach oben
 OfflineProfil  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So, 03. Jun 2007 0:05 
Benutzeravatar

Registriert: So, 25. Dez 2005 2:46
Beiträge: 98
ganz ehrlich? - liest eh kein "noob-schwein", sry...


Nach oben
 OfflineProfil  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So, 03. Jun 2007 0:20 
HW2 Team - Moderator
Benutzeravatar

Registriert: So, 11. Dez 2005 0:00
Beiträge: 612
Cherryh hat geschrieben:
ganz ehrlich? - liest eh kein "noob-schwein", sry...


Ein interaktives Tutorial wäre nicht schlecht, oder ein Tutorial-Bildschirmvideo für ganz Faule aber das ist eben ein entsprechend großer Aufwand.

Wenn man nicht die ganze FAQ lesen will wäre es nicht schlecht wenn sich das unterteilen lassen würde, wie die FAQ hier im phpBB Forum http://forum.holy-wars2.de/faq.php wo man dann einfach bei der entsprechenden Frage auf den Link klickt und nur die passende Antwort lesen muss.

_________________
i.G.:
---[game1]
---[game2]
---[speed]


Nach oben
 OfflineProfil  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So, 03. Jun 2007 8:42 
Benutzeravatar

Registriert: Sa, 12. Mai 2007 23:59
Beiträge: 27
Jedenfalls fand ich eben diesen Einsteigerguide gut, weil er nicht so zerpflückt ist, wie die Informationen in der FAQ oder in der Bibliothek. Man findet hier die Zusammenhänge leichter, auch wenn der Guide nicht allumfassend ist.

Das sich wiederholende Argument "liest doch keiner soviel" kann ich zumindest von meiner Seite aus nicht bestätigen. Soll ja selbst Leute geben, die ganze Bücher lesen, ohne dazu gezwungen zu werden :mrgreen:


Nach oben
 OfflineProfil  
 Betreff des Beitrags: Re: Einsteigerguide
BeitragVerfasst: Do, 10. Sep 2009 8:48 
Benutzeravatar

Registriert: Mo, 12. Dez 2005 17:29
Beiträge: 220
Ich finde des sehr gut, was Vlad gemacht hat. Mal einer, der sich aktiv
an HW2 beteiligt !

Natürlich muss ich einigen Recht geben, daß die Stärken bei einem Noob net das lesen ist.
Daher ein paar Vorschläge:
Ausschnitte aus Screenshots einbauen.

Tips und Tricks von Profis:
Es gibt hier so viele alte Hasen und wir kennen die Tricks doch scho alle !
Wie wärs, wenn man mal ne Trickkiste aufmacht und somit allen Spielern
die gleiche Chance gibt, gerade den Anfängern ?
Taktiken, Aufbaureihenfolge nach bestimmten Taktiken, etc.

Gruß
Howly

_________________
Bild


Nach oben
 OfflineProfil  
 Betreff des Beitrags: Re: Einsteigerguide
BeitragVerfasst: Do, 10. Sep 2009 18:50 
Benutzeravatar

Registriert: Di, 08. Jan 2008 18:55
Beiträge: 145
howly hat geschrieben:
Ich finde des sehr gut, was Vlad gemacht hat. Mal einer, der sich aktiv
an HW2 beteiligt !


Und was hat es gebracht? Gar nichts! Schade!


Nach oben
 OfflineProfil  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 23 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
GuildWarsAlliance Style by Daniel St. Jules of Gamexe.net
Guild Wars™ is a trademark of NCsoft Corporation. All rights reserved.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de