Aktuelle Zeit: Do, 15. Nov 2018 12:31


Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 36 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]

Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Vorschlag: Support the Loser
BeitragVerfasst: Di, 07. Jul 2009 17:15 
Benutzeravatar

Registriert: Mi, 05. Nov 2008 7:19
Beiträge: 79
Hallo,

Ich finde den aktuellen Zustand sehr unbefriedigend. Nicht dass es mich stört, dass mal die Moslems dominieren - war eh mal höchste Zeit ;-) sondern dass das Spiel einfach vor sich hinvegetiert ohne das noch viel passiert.

Meiner Meinung nach gibt es 2 Möglichkeiten das Spiel in dieser Hinsicht zu verbessern: Entweder man führt klare und messbare Kennzahlen ein, die einer der beiden Religionen den "Sieg" der Runde zusprechen und die Runde damit beenden. (zB doppelte oder dreimal so hohe durchschnittspunktezahl, oder dreimal soviele einwohner - oder eine kombination aus mehreren).

Die zweite Möglichkeit wäre es bewußt zu sagen eine Runde soll ruhig länger dauern, damit sich auch Leute innerhalb der eigenen Religion die Köpfe einschlagen, dann aber sollte die schwächere Religion jeweils vom Spiel durch einen Automatismus bevorzugt werden, um irgendwie aus der Versenkung rauskommen zu können.

Der Vorschlag wäre nun, dass die schwächere Religion (im Verhältnis zu ihrer Schwäche steigend) automatisch höhere Erträge bei Ressourcen bekommt, oder mehr Steuern (weil die Leute "ihre" Religion aussterben sehen spenden sie mehr ;-)), oder dass immer wieder automatisch ein paar Einwohner zu Kreuzrittern bzw. Dschihadkriegern werden - ebenfalls weil die Menschen fanatischer werden wenns schlecht aussieht).

Die Details müßte man sich halt gut überlegen, denn so wird das ganze natürlich ein endloses hin- und her.


Also entweder man sieht das endlose hin- und her als Spielziel (Der Weg ist das Ziel), oder es gibt klare Regeln, die einen Sieger benennen und man startet eine neue Runde.

So wie es jetzt ist, ist es weder Fisch noch Fleisch. Jeder vegetiert vor sich hin. Die einen sind so stark, dass sie aus Fairness nichts mehr machen, jene die etwa gleich stark sind können sich gegenseitig gar nix antun, und die ganz schwachen reißen die Runde auch nicht mehr um....

Ich persönlich warte nur noch auf das Ende, es wird sich nichts mehr ändern. Diese Runde empfinde ich mittlerweile als langweilig.


Nach oben
 OfflineProfil  
 Betreff des Beitrags: Re: Vorschlag: Support the Loser
BeitragVerfasst: Di, 07. Jul 2009 17:20 

Registriert: Fr, 22. Mai 2009 12:40
Beiträge: 76
Die Idee finde ich eigentlich gar nicht mal schlecht.

Ein Kriterium könnte auch Anzahl der Spieler gesamt und Anzahl der Spieler einer Religion in der Toplist sein. Ich denke das könnte tatsächlich einiges wiederbeleben.

....jetzt kommen bestimmt gleich die Kritiker mit erhobenem Zeigefinger angerannt. ;-)


Nach oben
 OfflineProfil  
 Betreff des Beitrags: Re: Vorschlag: Support the Loser
BeitragVerfasst: Di, 07. Jul 2009 18:39 

Registriert: Mo, 04. Mai 2009 10:16
Beiträge: 13
find ich gut.!!!!

ich denke ne 3x durschnittspunktzahl wäre ein guter indikator für nen eindeutigen sieg. bei doppelter kann mann das ruder gerade noch rum reissen, aber bei 3x.........

auch die ide mit den fanatikern find ich gut. mann könnte z.b. sagen das 1k ews pro tag 1 l5 hervorbringen bei 1,5 x durchschnitt. bei 2 x 2 l5 und bei 2,5 x 3 l5.das macht dann max ca. 450 l3 pro tag....... nicht viel aber ich denke genug. so steht in 3 tagen in selbst bei 11 städten überall 00 mann standart deff......

p.s. wir füren gerade zwar krieg, aber alles in allem ist die situation in den wochen davor echt unbefridigend geworden!

_________________
Apu Nahasapeemapetilon aka ......... ????? der x-tausendste multi :D

der Kwik E Markt - Bald brennts auch in deiner nähe! :twisted:


Nach oben
 OfflineProfil  
 Betreff des Beitrags: Re: Vorschlag: Support the Loser
BeitragVerfasst: Di, 07. Jul 2009 19:41 
HW2 Team - Admin
Benutzeravatar

Registriert: Sa, 10. Dez 2005 20:03
Beiträge: 3272
Wir haben schon oft überlegt, wie wir ein Rundenziel erreichen können. Aber alles klingt irgendwie künstlich und unvorhersehbar.

Macht mal weiter Vorschläge. Vielleicht bleibt ja was hängen.

_________________
Vote for Holy Wars 2!
http://www.holy-wars2.de/vote.php


Nach oben
 OfflineProfil  
 Betreff des Beitrags: Re: Vorschlag: Support the Loser
BeitragVerfasst: Di, 07. Jul 2009 20:03 
Benutzeravatar

Registriert: Mi, 05. Nov 2008 7:19
Beiträge: 79
kroddn hat geschrieben:
Aber alles klingt irgendwie künstlich und unvorhersehbar.


was meinst du damit?


Nach oben
 OfflineProfil  
 Betreff des Beitrags: Re: Vorschlag: Support the Loser
BeitragVerfasst: Di, 07. Jul 2009 20:24 
HW2 Team - Admin
Benutzeravatar

Registriert: Sa, 10. Dez 2005 20:03
Beiträge: 3272
Ein Spielziel anhand von Punkten festzulegen halte ich für Künstlich. Ausserdem ist es doch nicht spassig für den einzelnen, wenn die Summe der Punkte "gewinnt" - was hat denn der einzelne von einem "Sieg" der Religion? Ich hör jetzt schon die Schreie "Hey, jetzt ging's grad erst so richtig los, und nun ist die Runde zuende".

Man wird's nicht allen recht machen können, das muss klar sein.

Ich finde, es muss ein Ansatz her, der bei Übergewicht einer Religion den religionsinternen Konflikt schürt. Das wäre sogar Mittelalterlich - denn wo macht wächst, wächst auch Korruption und Verrat.

_________________
Vote for Holy Wars 2!
http://www.holy-wars2.de/vote.php


Nach oben
 OfflineProfil  
 Betreff des Beitrags: Re: Vorschlag: Support the Loser
BeitragVerfasst: Mi, 08. Jul 2009 6:54 
Benutzeravatar

Registriert: Mi, 05. Nov 2008 7:19
Beiträge: 79
naja - im Endeffekt ist es ein Spiel mit einer Toplist. Das ist künstlich, da magst du recht haben. Aber das ist schon jetzt so. Statistiken welche Seite wieviele Städte, FP, Punkte, Einwohner etc. hat gibts auch schon.

Wenn das keine Konsequenzen auf das Spielende hat und es gewünscht ist, dass sich dann die Leute der eigenen Religion gegenseitig den Kopf einschlagen, wozu gibt es dann überhaupt zwei Religionen? Das wird ja dann jede Runde vorprogrammiert so laufen, dass eine Seite nach kurzem dominiert. Dann kann man den Religionshintergrund gleich weglassen, weil jene Spieler die sich für die "schlechtere" Seite entschieden haben für den Rest der Runde einen schwereren Stand haben.

Warum nicht irgendwann eine Runde für beendet erklären? Man kann das ja mit einem Voting oder so verknüpfen, muß ja nicht völlig automatisiert ablaufen, aber einen Indikator für das Rundenende sollte es schon geben! Das ist in praktisch jedem Spiel so...... Was hat der einzelne von einem Sieg der Religion? Naja - was hat der Verteidiger beim Fußball davon, wenn ein Stürmer ein Tor schießt???? Trotzdem ist das Fußballspiel irgendwann zu Ende ;-) Und ich glaub, die Verteidiger feiern trotzdem mit...


Nach oben
 OfflineProfil  
 Betreff des Beitrags: Re: Vorschlag: Support the Loser
BeitragVerfasst: Mi, 08. Jul 2009 9:52 
Benutzeravatar

Registriert: Mi, 16. Mai 2007 20:02
Beiträge: 496
kroddn hat geschrieben:
Ich finde, es muss ein Ansatz her, der bei Übergewicht einer Religion den religionsinternen Konflikt schürt. Das wäre sogar Mittelalterlich - denn wo macht wächst, wächst auch Korruption und Verrat.


Wie wäre es denn mit Naturkatastrophen, die die überlegene Religion schwächen. Diese könnten von außen vorgegeben werden. Ob nun durch Programmierung eines Zufallsgenerators oder manuell ist im Grunde genommen egal. Wobei bei der manuellen Varianten garantiert wieder jemandem vorgeworfen wird, er sei parteiisch. :D

Ansonsten finde ich die Vorschläge vom Chevalier sehr inspirierend.

_________________
"Bildung ist wie eine Geschlechtskrankheit: sie macht einen für die meisten Berufe ungeeignet und man verspürt das Bedürfnis, sie weiterzugeben." - Terry Pratchett


Nach oben
 OfflineProfil  
 Betreff des Beitrags: Re: Vorschlag: Support the Loser
BeitragVerfasst: Mi, 08. Jul 2009 10:00 
HW2 Team - Admin
Benutzeravatar

Registriert: Sa, 10. Dez 2005 20:03
Beiträge: 3272
Naturkatastrophen is ne gaaanz schlechte Idee. Nichts frustriert Spieler mehr, als "Bestrafung". Wenn es eine Verschiebung der Macht geben soll, dann nur durch "Belohnen" der schwächeren Seite - das wird von Spielern komischerweise nicht so negativ angesehen :-)

Ich habe nichts dagegen, eine Runde irgendwann für beendet zu erklären. Meist mache ich das nach 6 Monaten ODER wenn die Stimmen im Forum lauter werden - jetzt scheint ja so ein Moment gekommen zu sein.

Leider geht so ein Reset nicht so "fix" von der Partie wie wir es gerne hätten. Ich möchte einige Wochen Vorlauf haben, um auf den Voting-Portalen und per Mail eine Ankündigung rauszugeben.

Ich eröffne mal eine Abstimmung. Mobilisier Leute, die daran Teilnehmen. Wenn über 40 Leute abstimmen, sehe ich die Abstimmung als Repräsentativ an :-)

viewtopic.php?t=10855

_________________
Vote for Holy Wars 2!
http://www.holy-wars2.de/vote.php


Nach oben
 OfflineProfil  
 Betreff des Beitrags: Re: Vorschlag: Support the Loser
BeitragVerfasst: Mi, 08. Jul 2009 11:13 
Benutzeravatar

Registriert: Mi, 05. Nov 2008 7:19
Beiträge: 79
ich denke auch dass eine Bestrafung nicht gut ist. Das würde niemand einsehen - eine Belohnung hingegen würde man aus "Fairness" dann schon eher akzeptieren.

Denoch - bevor man da lange herumüberlegt stellt sich eben die Frage wie das Gegenspiel von Christentum vs. Islam nun funktionieren soll. Irgendwie ist es doch so, dass eine Seite irgendwann ziemlich eindeutig gewonnen hat. Wozu dann noch die Runde in die Länge ziehen? Das mit dem "automatischen" Rundenrest soll ja jetzt auch nicht in dem Moment wo diese Zahlen erreicht sind in ein paar Minuten passieren.

Aber man kann ja ankündigen: So liebe Spieler, Seite XYZ hat nun gesiegt. Das Spiel geht jetzt noch 3 / 5 / 7 Wochen weiter, dann ist ein Reset. (?außer es ergeben sich doch noch überraschende Wendungen?)

Vielleicht würde es auch mehr Spieler bringen, wenn man nicht einplanen muss ein halbes Jahr lang ständig Zeit für das Spiel zu haben. Wenn die Runden kürzer dauern ists auch einfacher mal eine Runde auszusetzen (man "verliert" nicht gleich ein halbes Jahr - natürlich kann man auch später noch einsteigen, aber man hinkt schon sehr hinterher).


Nach oben
 OfflineProfil  
 Betreff des Beitrags: Re: Vorschlag: Support the Loser
BeitragVerfasst: Mi, 08. Jul 2009 11:17 
Benutzeravatar

Registriert: Mi, 05. Nov 2008 7:19
Beiträge: 79
kroddn hat geschrieben:
Ich eröffne mal eine Abstimmung. Mobilisier Leute, die daran Teilnehmen. Wenn über 40 Leute abstimmen, sehe ich die Abstimmung als Repräsentativ an :-)


Mobilisieren werd ich niemanden. jeder hat die PM bekommen, wer will kann abstimmen. Ich stelle hier nur einen Vorschlag um etwas zu ändern, was ich an diesem Spiel prinzipiell als Schwäche sehe. Unabhängig davon ob und wie diese Runde nun ihr Ende findet. Ich glaube nicht dass es sinnvoll ist jede Runde zu warten bis sich die Hälfte der Spieler gelöscht hat und irgendwann einer den Mund aufmacht und sagt dass es gerade lahm ist.


Nach oben
 OfflineProfil  
 Betreff des Beitrags: Re: Vorschlag: Support the Loser
BeitragVerfasst: Mi, 08. Jul 2009 11:26 
HW2 Team - Admin
Benutzeravatar

Registriert: Sa, 10. Dez 2005 20:03
Beiträge: 3272
Die Runde ist ja auch durch Spielermangel verzerrt. Wenn es uns gelingen könnte, wieder auf 1000 Spieler zu kommen, wäre das Thema Langeweile wahrscheinlich nicht mehr so gravierend.

Ich überlege für die neue Runde eine Änderung bei der Anmeldung: wenn eine Seite zu überlegen ist, gibt's Bonus bei den Startresourcen, wenn man sich auf der andren Seite anmeldet.

_________________
Vote for Holy Wars 2!
http://www.holy-wars2.de/vote.php


Nach oben
 OfflineProfil  
 Betreff des Beitrags: Re: Vorschlag: Support the Loser
BeitragVerfasst: Mi, 08. Jul 2009 12:52 
Benutzeravatar

Registriert: Mi, 05. Nov 2008 7:19
Beiträge: 79
das wäre schonmal was - aber die Neuanmeldungen alleine reissen das Ruder auch kaum um. ich denke mal die meisten werden sich gleich am Anfang anmelden.


Nach oben
 OfflineProfil  
 Betreff des Beitrags: Re: Vorschlag: Support the Loser
BeitragVerfasst: Mi, 08. Jul 2009 18:20 
Benutzeravatar

Registriert: Mo, 12. Dez 2005 17:29
Beiträge: 220
Howlys Senf:

1. Langweilige Runde:
Okay, zum einen sind wir echt weniger geworden, die des Spiel intensiv verfolgen, vor allem in der Hauptrunde. Ich selber spiele die scho lange net mehr, weil mir die Ticks zu lang sind. Zum zweiten haben wir gerade nen Sommerloch, es sind Ferien und GottseiDank gibbet noch Leute , die bei diesem Wetter nicht nur vorm Pc hängen und zig1000e Browsergames zocken ;)
Um so eine Runde kürzer zu machen, damit Leute wieder neu einsteigen können, ist den Tick kürzer zu machen. Wurde schon mal in einem anderen Thread vorgeschlagen, z.B. 20min statt 30.

2. Eine Mission
Irgendwie sollte eine Seite ein Ziel verfolgen, die die Runden abschliessen, aber des ist zum ersten ne technische Umsetzung und dann muss da noch ne realistische Idee her. Das an Punkten aufzuhängen finde ich auch blöd.
Mal so ein Vorschlag ins Blaue (und kroddn schlägt mich):
Am oberen Rand befinden sich z.B. 3-5 heilige Städte der Christen, einigermassen ausgebaut und mit ner starken Grunddeff. Dasselbe im Süden für die Moslems. Soll ja net so einfach sein.
Aufgabe ist es diese Städte vom Gegner zu erobern, branden funktioniert nicht. Die eigenen Leute können Deff zur Verstärkung reinstellen, haben also nen Bündnis zu dem virtuellen Spieler, wenn man so will.
Man müsste also zwei virtuelle Spieler einrichten, die schon fertige Städte etc. haben, die aber net aktiv agieren. Man braucht also keine KI. So etwas in der Art sollte mit den Boardmitteln von HW2 machbar sein.
Wer als erster die heiligen Städte des Gegners erobert hat, hat gewonnen. Interessant ist es, dass sich diese Städte am Anfang außerhalb des Siedlungsradius befinden und man sich erst einmal aufbauen muss. Zum zweiten muss man diese Städte erst einmal finden, weil diese virtuellen Spieler in keiner Rangliste auftauchen sollten.


3. Belohnung für die schwächere Religion
Hmmm... dazu fällt mir jetzt nu nix ein... sind ja schon nen paar Vorschläge da.

_________________
Bild


Nach oben
 OfflineProfil  
 Betreff des Beitrags: Re: Vorschlag: Support the Loser
BeitragVerfasst: Mi, 08. Jul 2009 19:04 
Benutzeravatar

Registriert: Di, 08. Jan 2008 18:55
Beiträge: 145
howly hat geschrieben:
Howlys Senf:

1. Langweilige Runde:
Okay, zum einen sind wir echt weniger geworden, die des Spiel intensiv verfolgen, vor allem in der Hauptrunde. Ich selber spiele die scho lange net mehr, weil mir die Ticks zu lang sind. Zum zweiten haben wir gerade nen Sommerloch, es sind Ferien und GottseiDank gibbet noch Leute , die bei diesem Wetter nicht nur vorm Pc hängen und zig1000e Browsergames zocken ;)
Um so eine Runde kürzer zu machen, damit Leute wieder neu einsteigen können, ist den Tick kürzer zu machen. Wurde schon mal in einem anderen Thread vorgeschlagen, z.B. 20min statt 30.

2. Eine Mission
Irgendwie sollte eine Seite ein Ziel verfolgen, die die Runden abschliessen, aber des ist zum ersten ne technische Umsetzung und dann muss da noch ne realistische Idee her. Das an Punkten aufzuhängen finde ich auch blöd.
Mal so ein Vorschlag ins Blaue (und kroddn schlägt mich):
Am oberen Rand befinden sich z.B. 3-5 heilige Städte der Christen, einigermassen ausgebaut und mit ner starken Grunddeff. Dasselbe im Süden für die Moslems. Soll ja net so einfach sein.
Aufgabe ist es diese Städte vom Gegner zu erobern, branden funktioniert nicht. Die eigenen Leute können Deff zur Verstärkung reinstellen, haben also nen Bündnis zu dem virtuellen Spieler, wenn man so will.
Man müsste also zwei virtuelle Spieler einrichten, die schon fertige Städte etc. haben, die aber net aktiv agieren. Man braucht also keine KI. So etwas in der Art sollte mit den Boardmitteln von HW2 machbar sein.
Wer als erster die heiligen Städte des Gegners erobert hat, hat gewonnen. Interessant ist es, dass sich diese Städte am Anfang außerhalb des Siedlungsradius befinden und man sich erst einmal aufbauen muss. Zum zweiten muss man diese Städte erst einmal finden, weil diese virtuellen Spieler in keiner Rangliste auftauchen sollten.


3. Belohnung für die schwächere Religion
Hmmm... dazu fällt mir jetzt nu nix ein... sind ja schon nen paar Vorschläge da.


Zu Punkt 2 hatte ich schonmal das hier vorgeschlagen. Ist ähnlich, finde ich aber besser.


Wie wäre es, wenn man zu einem Zeitpunkt X, sagen wir 3-4 Monate nach Spielstart die 10 bestplatzierten christlichen und 10 bestplatzierten islamischen Städte der Städte-Top-Ten zu "heiligen" Städten erklärt.
(hierzu sollte die Städte Top-Ten allerdings nicht mehr einsehbar sein)

Diese "heiligen" Städte können weiter ganz normal geplündert, gebrandschatzt bzw. erobert werden. Besitzt eine Religion keine dieser Städte mehr ist das Spiel vorbei und der Orden, welcher die meisten "heiligen Städte besitzt, gewinnt.


Nach oben
 OfflineProfil  
 Betreff des Beitrags: Re: Vorschlag: Support the Loser
BeitragVerfasst: Mi, 08. Jul 2009 23:21 
Benutzeravatar

Registriert: Mi, 05. Nov 2008 7:19
Beiträge: 79
also wenn es darum geht, dann bunkern wir die stadt mit sovielen def-truppen voll, dass da kein angreifer dieser welt (alleine) etwas ausrichten kann.

bedenkt mit welcher übermacht ein angreifer angreifen muss, und dass man beim angriff die truppenstärken nicht vereinigen kann - beim verteidigen aber sehr wohl.

diese städte würde nie im leben jemand einnehmen können.


Nach oben
 OfflineProfil  
 Betreff des Beitrags: Re: Vorschlag: Support the Loser
BeitragVerfasst: Do, 09. Jul 2009 10:11 
HW2 Team - Admin
Benutzeravatar

Registriert: Sa, 10. Dez 2005 20:03
Beiträge: 3272
Genau das habe ich sicherlich schon oft zu solchen Ideen gepostet.

Die Idee mit den Top-Städten klingt auf den ersten Blick ganz gut - aber im Prinzip ist's dann ja nix andres, als dass derjenige "gewinnt", der Top-Städte ausbaut. Das wiederum führt zu Simsen und zumauern dieser Städt - auch nicht gut.

_________________
Vote for Holy Wars 2!
http://www.holy-wars2.de/vote.php


Nach oben
 OfflineProfil  
 Betreff des Beitrags: Re: Vorschlag: Support the Loser
BeitragVerfasst: Do, 09. Jul 2009 10:20 
Benutzeravatar

Registriert: Mo, 12. Dez 2005 17:29
Beiträge: 220
Der undurchdringbaren Deff stimme ich zu. Aus diesem Grund habe ich auch von virtuellen Spielern gesprochen. Dann darf man da einfach keine Truppen hin verlegen zum Deffen und der muss halt ne starke Grunddeff haben.
Vielleicht braucht dieser virtuelle Spieler doch ne kleine KI, die ab und an zufällig kleine Mengen Truppen ausbildet ???!!!
Ich finde halt wichtig, dass bei diesen virtuellen Spielern man nix manipulieren kann.

_________________
Bild


Nach oben
 OfflineProfil  
 Betreff des Beitrags: Re: Vorschlag: Support the Loser
BeitragVerfasst: Do, 09. Jul 2009 12:20 
Benutzeravatar

Registriert: Di, 08. Jan 2008 18:55
Beiträge: 145
Das mit der undurchdringbaren Deff sehe ich etwas anders.

Erstens weiß man bei meinem Vorschlag die ersten 3-4 Monate gar nicht, welche Städte "heilig" werden, weil es die Städte-Topliste nicht mehr gibt.

Zweitens würde dann etwas Schwung ins Spiel kommen. Selbst wenn die Deff irgendwann undurchdringlich wird, müssen sich das die entsprechenden Spieler bzw. Orden auch leisten können.
Wenn man ihnen die wirtschaftliche Grundlage nimmt, sieht das dann schon anders aus.

Man kann ja noch eine Änderung machen, in dem man sagt, wenn ein Spieler im Minus ist mit Gold, dann verliert er nach einer gewissen Zeit einfach seine Truppen.


Nach oben
 OfflineProfil  
 Betreff des Beitrags: Re: Vorschlag: Support the Loser
BeitragVerfasst: Fr, 10. Jul 2009 1:02 

Registriert: Mi, 17. Dez 2008 22:31
Beiträge: 84
ich hätte da vielleicht einen vorschlag.

die sache mit den "heiligen spielern" (einer für christen einer für islam) is nicht schlecht meiner meinung nach.
genauso wie die idee einer in derr DURCHSCHNITTSPUNKTZAHL unterlegenen relegion zuwachs an glaubenskämpfern zu gewähren.

die heiligen spieler würde ich jedoch grundsätzlich anders gestalten.

ich würde den acc von einer realen person spielen lassen. :shock:
wer das wäre sollte geheim bleiben und nur von den admins entschieden werden.(gegebenen falls könnten sie ja auch selber mal wieder tätig werden :wink: )
bedingungen wäre, das diese spieler nicht in den toplisten auftauchen und so auf den ersten blick nicht zu erkennen sind. dadurch werden sie auch nicht sofort angriffs ziel sondern müssen vom gegner erst gefunden werden.
zu beginn einer runde erhalten sie alle grundforschungen (wie früher halt ackerbau usw.) + 4 X startressourcen sowie eine sondereinheit.

diese einheit wäre quasi eine l6 einheit, von der es auf jeder seite nur eine gäbe. wird diese getötet oder alle städte der heiligen spieler von der gegnerischen religion übernommen und konvertiert gewinnt diese seite. (erobert ein spieler zufällig eine heilige stadt wird das per PM angezeit)

um die komunikation innerhalb der religionen zu fördern könnte im menü orden für die ordensleiter (eventuell auch für die AMs) ein religionsinterness forum eingerrichtet werden, zu den nur diese zugang haben (islamischer rat - christliches konzil )

die l6 einheit könnte von den werten her eine 5x l5 einheit ssein (z.b. der papst reist ja nicht alleine sondern mit seiner schweizer garde.....) und ausserdem den ihn umgebenden standart einheiten einen bonus auf den angriff bringen (quasi ein umgekehrtes deff gebäude -> z.b. + 30% kampfkraft) schließlich kämpften die ritter damals auch begeisterter wenn sie das heilige kreuz mitführten (man stelle sich mal vor was die angestellt ätten wenn gottes vertreter auf erden die in real begleitet hätte..... :? )


damit wenn eine religion "in rückstand" gerät, diese nicht sofort verloren ist würde ich die idee von morraldor am geeignetsten halten, ab einer gewissen differenz der durchschnittspunktzahl der religionen pro 1k ews so und s viel l5 truppen pro tag zu vergeben.
allternativ könnten auch an jeden spieler der unter den durchschnittspunkten seiner religion liegt x l5 pro tag gehn......



wäre nett zu erfahren was ihr darüber denkt.....


Nach oben
 OfflineProfil  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 36 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
GuildWarsAlliance Style by Daniel St. Jules of Gamexe.net
Guild Wars™ is a trademark of NCsoft Corporation. All rights reserved.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de