Aktuelle Zeit: Di, 13. Nov 2018 3:03


Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 1 Beitrag ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]

Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Offenbarungen
BeitragVerfasst: Mi, 04. Jan 2006 11:17 
Benutzeravatar

Registriert: So, 11. Dez 2005 9:46
Beiträge: 131
Wir müssen wissen und nicht allein in den Wind glauben, was uns von Gott gegeben sei oder vom Teufel oder der Natur. Denn so unser natürlicher Verstand daselbst soll zur Dienstbarkeit des Glaubens gefangen werden, so muß er kommen auf den letzten Grad aller seiner Urteile.
Der Urteile mag er aber keines beschließen mit gutem Grund seines Gewissens ohne Gottes Offenbarung. Da wird der Mensch klar finden, daß er mit dem Kopf durch den Himmel nicht laufen kann, sondern er muß erstlich ganz und gar zum innerlichen Narren werden.
Oh, das ist denn der klugen, fleischlichen, wollüstigen Welt gar ein seltsamer Wind. Da folgen alsbald die Schmerzen wie einer Gebärerin.
Da findet der Bauer und ein jeglicher frommer Mensch mit ihm, daß ihm allda alle Dinge gleich so unmöglich sind wie andern gemeinen Menschen von Gotte zu erforschen. Das meint' der weise Mann, da er sagt: »Wer da will ausforschen Gottes Herrlichkeit, der wird von seinem Preis erdrückt.«
Denn je mehr die Natur nach Gott greift, je weiter sich die Wirkung des Heil'gen Geists von ihr entfremdet.
Ja, wenn sich der Mensch verstünde auf den Vorwitz des natürlich Lichts, er würde ohne Zweifel nicht viel Behelf suchen mit gestohlner Schrift, wie die Gelehrten mit einem Stücklein oder zweien tun, sondern er würde bald empfinden die Wirkung göttlichen Worts aus seinem Herzen quellen. Ja, er dürfte die faulen Wasser im Brunnen nicht ertragen, wie jetzt unsere Gelehrten tun, die verwickeln die Natur mit der Gnade ohne allen Unterschied. Sie verhindern dem Wort seinen Gang, welcher vom Abgrund der Seelen herkommt, als Johannes sagt: »Das Wort ist nicht weit von dir. Sieh, es ist in deinem Herzen.«
Nun fragst du vielleicht, wie kommt es denn ins Herz? Es kommt von Gott oben hernieder in einer hohen Verwunderung, welches ich jetzt laß bestehn bis auf ein andermal. Und diese Verwunderung, ob es Gottes Wort sei oder nicht, hebt sich an, wenn einer ein Kind ist von 6 oder 7 Jahren. Drum trägt Sankt Paul hervor den Moses und Jesajas zu den Römern und redet da vom innerlichen Worte, zu hören in dem Abgrund der Seelen durch die Offenbarung Gottes. Und welcher Mensch dieses nicht gewahr und empfindlich geworden ist durch das lebendige Zeugnis Gottes, der weiß von Gott nichts gründlich zu sagen, wenn er gleich hunderttausend Biblien hätt gefressen.
Daraus mag ein jeglicher wohl ermessen, wie fern die Welt noch vom Christenglauben sei. Noch will niemand sehen oder hören. Soll nun der Mensch des Wortes gewahr werden und daß er seiner empfindlich sei, so muß ihm Gott nehmen seine fleischlichen Lüste. Und wenn die Bewegung von Gott kommt ins Herz, daß er töten will alle Wollust des Fleisches, daß er ihm da stattgebe, daß er seiner Wirkung bekommen mag. Denn ein tierischer Mensch vernimmt nicht, was Gott in die Seele redet, sondern er muß durch den Heil'gen Geist gewiesen werden auf die ernstliche Betrachtung des lautern, reinen Verstandes des Gesetzes, sonst ist er blind im Herzen und dichtet ihm einen hölzern Christum und verführt sich selber.



/Edit Kroddn: nichts für ungut... aber wenn man Texte zitiert, dann sollte man deren Quellen auch nennen!


Nach oben
 OfflineProfil  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 1 Beitrag ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
GuildWarsAlliance Style by Daniel St. Jules of Gamexe.net
Guild Wars™ is a trademark of NCsoft Corporation. All rights reserved.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de